02 Sep 2017

Ist ein JVA Beamter selbst Straftäter?

Dieser Frage geht zumindest nach unseren Strafanzeigen gegen unseren Bruder nun auch die STA Würzburg nach.

Hintergrund des Ganzen ist leider die schwere Erkrankung meiner Mutter und eine aus diesseitiger Sicht nachträglich erstellte Generalvollmacht, die es meinem Bruder (JVA Beamter in Würzburg) und seiner Frau erlaubte, sämtliche rechtlichen Angelegenheiten unserer gemeinsamen Mutter, ohne Absprache mit seinen anderen Geschwistern, zu regeln.

Dies führte dazu, dass die Familienangehörigen meiner Mutter (seitens ihres verstorbenen 2. Ehemannes) sowie meine Schwester und ich durch schriftliche Haus- bzw. Kontaktverbote, initiiert durch meinen Bruder, von meiner Mutter ferngehalten worden sind. Und sie dadurch extrem isoliert wurde. Meine Schwester und ich haben dies so nicht hingenommen und kämpfen nun seit mehr als einem Jahr auch dafür, unsere Mutter besuchen zu können.

In der Zwischenzeit wurde auch durch unsere aktive Initiative und die diversen Strafanzeigen gegen unseren Bruder offenbar, dass unser Verdacht gegen unseren Bruder und dessen Ehefrau auch bezüglich der missbräuchlichen Verwaltung der finanziellen Angelegenheiten unserer Mutter wohl gerechtfertigt sind. Dass dies nun sowohl bei dem Betreuungsgericht als auch der STA Würzburg endlich durchgedrungen ist, grenzt an ein Wunder.

Zuvor mauerten sämtliche Behörden diesbezüglich und haben unsere gerechtfertigten Verdachtsmomente nicht glauben können oder wollen. Von Beginn an kämpften wir daher auch gegen den Justizapparat in Würzburg und dessen einzelne Organe wie Betreuungsgericht, Landgericht, Staatsanwaltschaften, die sich alle in der Ottostraße 5 in Würzburg geografisch unter einem Dach befinden.

Aus dieser Besonderheit heraus, da sämtliche betreffenden Behörden und Mitarbeiter in nur einem einzigen Gebäude untergebracht sind, liegt es recht nahe, dass hier eine so genannte "eingeschworene Gemeinde" im weiteren Sinne existiert, die sehr empfindlich auf Menschen regiert, die offensichtlich örtlich von außerhalb stammen. Anders sind die an den Tag gelegten Verhaltensstrukturen und Entscheidungen der verschiedenen Behörden nicht nachzuvollziehen.

Und mein Bruder, der nun offensichtlich endlich in den Fokus der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen durch unsere Hartnäckigkeit geraten ist, konnte sich zuvor über ein Jahr auf den "Rückhalt" dieses Behördenapparates verlassen. Da er als JVA Beamter in Würzburg natürlich eben durch die Ausübung seines Berufes nach mehr als 25 Jahren als JVA Beamter auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einige Justizangestellte, Staatsanwälte oder Richter kennt.

Da wir der Auffassung sind, dass dieser vorliegende Fall ein krasses Beispiel für einen weiteren bayrischen Justizskandal darstellt und wir diesen Umstand nun zur Aufklärung öffentlich machen wollen, stellen wir für die daran interessierten und akkredierten Presseorganen daher sämtliche Anschreiben in dieser Timeline zur kostenlosen weiteren Veröffentlichung zur Verfügung.
(siehe dazu auch die Einverständniserklärung der Freigabe der Rechte zur Veröffentlichung). 

Wir bitten daher bei Interesse um eine vorherige direkte Kontaktaufnahme mit uns (gerne schrifltich per Mail oder telefonisch) zur weiteren Abstimmung geplanter Veröffentlichungen.

Die in der Timeline zusammengestellten tatsächlichen Abläufe wurden von uns zum besseren Verständnis in die richtige zeitliche Abfolge gesetzt.

Facebook Google Plus Twitter LinkedIn
M.Dobler

Wer anfängt mit mir zu spielen sollte darauf achten wenn ich einsteige! Denn wenn ich beginne mitzuspielen wird Dein Verlust höher sein als mein Einsatz! Und ich bin immer bereit einen Kollateralschaden einzugehen.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Alphabetische Übersicht:

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website, geben Sie die Zustimmung hierfür. More details…