Elektronische Abgabe von ALG-II-Anträgen ab sofort im JC Erbach möglich

der-neue-hartz-iv-antrag-wie-er-ab-august-verwendet-wird
Elektronische Abgabe von ALG-II-Anträgen ab sofort im JC Erbach möglich

Die digitale Welt sucht nach immer neuen Verbesserungen für den Lebensalltag der Menschen. Auch Behörden müssen sich hier der stetig voranschreitenden rasanten technologischen Entwicklung, die dies ermöglicht, mithalten können.

Auch im Odenwaldkreis ist diese Entwicklung nun endlich auch in der Neuzeit angekommen, lange genug hat es ja gedauert.

Ab sofort können die Sozialleistungs-Anträge nach dem SGB II auch in elektronischer Form beim JobCenter Erbach bzw. auf dem

Online-Portal des Odenwaldkreises (https://www.odenwaldkreis.de/index.php?id=602)

gestellt und online abgegeben werden. ALG-II-Leistungsempfänger können so auf diese Weise auch in Corona-Zeiten ihre Anträge stellen. Natürlich werden bei dem Onlineantrag alle personenbezogenen Daten zur Übermittlung erfasst, wie sonst auch. Trotzdem wird es die Betroffenen entlasten, sofern sie natürlich über ein entsprechendes modernes technisches Gerät wie z.B. ein Tablet, PC oder Handy verfügen, um die Daten auch sicher elektronisch übermitteln zu können.

Die Corona-Pandemie hat jedoch hier bereits durch das Home-Schooling bei armen Haushalten bereits aufgezeigt, dass ein modernes technisches Gerät eben keine Selbstverständlichkeit darstellt.

Auch hier gibt es für die Politik noch großen entsprechenden Nachholbedarf.

Anke

Si vis pacem para bellum! -- Wenn du Frieden willst, bereite den Krieg vor!



ÜBER UNS

Wollen Sie Ihren Fall / Problem mit Behörden, Firmen oder Anwälten mit anderen teilen? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.


KONTAKT ZU UNS

RUFEN SIE UNS AN