Mi,16,Januar,2019,18,21
Wird eine Vorsorgevollmacht erteilt, wird hierdurch ein rechtsgeschäftlich bindendes Auftragsverhältnis begründet. Hier zeigt als Beispiel ein Gerichtsurteil aus der Praxis,welches aufzeigt, wie Gerichte mit Vorsorgevollmachten und Bevollmächtigten nach dem Tod des Betreuten umgehen. Der Bevollmächtigte ist daher grundsätzlich auskunfts- und rechenschaftspflichtig. Diese...
Um zu gewährleisten, dass man im Alter, bei einer Krankheit (Demenz) oder Unfall eine ordnungsgemäße rechtliche Betreuung der eigenen Angelegenheiten erfährt,  gibt es seit 1992 die Möglichkeit, eine Person des Vertrauens damit zu beauftragen. BAD KÖNIG. In der Regel kann...