Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *
Reload Captcha

Jobcenter prellt Hartz IV Bezieher um 600 Millionen EUR

Jobcenter prellt Hartz IV Bezieher um 600 Millionen EUR in Google zur Wiederverwendung freigegeben

Eine kleine Anfrage der Fraktion der Linken im Bundestag hat ergeben, dass die Jobcenter jährlich ca. 600 Millionen Euro der Mietkosten von Leistungsempfängern nicht zahlen.

Insgesamt sind ca. 18% aller berechtigten Bedarfsgemeinschaften betroffen. Die Betroffenen erhalten im Durchschnitt pro Monat 80 € zu wenig Miete vom Jobcenter. Das gesetzlich zugesicherte Existenzminimum der Hartz IV-Bezieher ist hierdurch stark gefährdet, denn sie müssen die fehlende Miete dann aus ihrem Regelsatz zahlen.

Kostenübernahme von Mietkosten ohne einheitliche Vorgaben

Ein Grundproblem bei der Übernahme von Mietkosten durch das Jobcenter , liegt darin, dass die Städte und Kommunen eigene Mietobergrenzen für Hartz IV-Bezieher bestimmen. Diese Mietobergrenzen legen pro Stadt und Gemeinde fest, wie teuer eine Wohnung sein darf. Die Sachbearbeiter sind dabei an die Weisung ihres Jobcenters gebunden. Wohnt ein Leistungsempfänger in einer Wohnung, die über der Mietobergrenze der Stadt oder Kommune liegt, muss der Betroffene die Differenz selbst von seinem Regelsatz bezahlen. Dabei unterscheiden sich die Mietobergrenzen der Städte und Kommunen jedoch stark. Auf ansteigende Mietkosten werden häufig keine Rücksicht genommen.

Nachzahlung der Mietkosten nur mit Widerspruch möglich

Hartz IV-Bezieher die einen Teil ihrer Miete oder Heizkosten aus dem Regelsatz zahlen, haben eventuell einen Anspruch auf eine Übernahme dieser Kosten. Aber auch eine Erhöhung der Hartz IV-Leistung ist möglich. Eine Überprüfung der Ansprüche  ist jedoch nur mit einem Widerspruchs- oder Klageverfahren möglich, denn die Jobcenter erkennen trotz klarer Rechtslage Ansprüche häufig nicht an.

Folgen für Hartz IV-Bezieher

Die direkten Folgen für Betroffene sind, dass diese sich immer seltener eine Wohnung in größeren Städten leisten können. Dazu sind sie oft der Willkür der Jobcenter ihrer Stadt ausgesetzt. Wenn auch Sie einen Teil Ihrer Miete aus dem Regelsatz zahlen, dann sollten Sie in jedem Fall Ihren Hartz IV-Bescheid prüfen lassen. Für das Jahr 2017 ist dies zudem mit einem Überprüfungsantrag möglich.

Quelle: gegen-hartz.de

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Anke Dobler

 Die Schweine von heute sind die Schinken von morgen.

www.unternehmensberatung-dobler.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Kommt demnächst

02.05.18 Jetzt ist es soweit, die ersten Gegenstände sind fertg gestaltet. Und unser Shop wird vorbereitet. Ab nächster Woche könnt ihr uns unterstützen und in unserem neuen Shop online bestellen.

Zur Unterstützung unserer Internetseite bieten wir in unserem neuen Give-Away Shop künftig Tassen, Mousepads, T-Shirts und Hoddies mit unserem Logo an. Diese generierten Einnahmen unterstützen dabei unseren Service aufrecht zu erhalten. Im Laufe des Februars ist der neue Shop online.

Jetzt hinzugefügt

02.05.18 Wir haben ab jetzt ein SSL-Zertifikat hinzugefügt. Ihre Daten sind bei uns sicher.

Unter der neuen Rubrik Verbraucherschutz finden Sie Artikel, die sich im Bereich des Verbraucherschutzes bei Unternehmen, Versicherungen und Banken sowie bei Anwälten und Notaren kritisch mit den angebotenen Verträgen und Dienstleistungen für Verbraucher auseinandersetzen.

Real time web analytics, Heat map tracking

Trend-Nachrichten

Genug-ist-Genug teaser

Genug-ist-Genug teaser

Jan 09, 2017 Rate: 0.00

Videobotschaft an Wolfgang Dobler

Videobotschaft an Wolfgang Dobler

Feb 10, 2017 Rate: 5.00

Videobotschaft an Anne Tachkov

Videobotschaft an Anne Tachkov

Feb 14, 2017 Rate: 0.00

Post Bildergalerie

Neue Wendung im Mordfall Peggy nach 17 Jahren

Keylogger im Einsatz:Spionage-Werkzeug an PC der Berliner Polizei gefunden

Höhere Regelbedarfe in der Grundsicherung und Sozialhilfe

Hartz IV-Urteil: Kosten der Unterkunft müssen regelmäßig überholt sein

Verfassungsschutz-Chef Maaßen wird abgelöst

Prozess um vergewaltigte Camperin: Strafmaß soll neu verhandelt werden

Hartz-IV-Empfänger haben weiter zu wenig Geld für Strom

Schweinfurt: Ehemalige Rathausangestellte muss ins Gefängnis

SPD Mann Kahrs und seine inhaltlosen Hasstiraden gegen die AfD

Facebook Display