Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *
Reload Captcha

Serienmörder stirbt nach Selbstbefriedigung mit Strom

Serienmörder stirbt nach Selbstbefriedigung mit Strom in Google zur Wiederverwendung freigegeben

Ein Häftling der JVA Bochum wurde am Sonntagmorgen tot in seiner Zelle aufgefunden. Der mehrfache Mörder soll sich vorher mit Strom befriedigt haben.

Der als "Würger von Aachen" bekannte Leo Egidius S. ist am vergangenen Sonntag in der JVA Bochum gestorben. Der Serienmörder wurde in seiner Einzelzelle gefunden, nachdem er sich vorher offenbar mit Stromschlägen befriedigte. Im Polizeibericht heißt es: "Todesursächlich sind danach Herzrythmusstörungen nach Stromfluss durch den Brustkorb. Die tödlichen Verletzungen dürften die Folge eines unbeabsichtigten Unfalls und nicht eines suizidalen Geschehens sein." 

Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung berichtete, soll sich Leo Egidius S. mit mehreren Kabeln an das Stromnetz angeschlossen haben, um sich sexuell zu stimulieren. Die Umstände sind jedoch noch nicht ganz geklärt. 

Leiche stand noch unter Strom 

Der Häftling wurde am Sonntagmorgen um 7 Uhr tot in seiner Zelle auf seinem Bett gefunden. Die Leiche habe zu dem Zeitpunkt laut Polizei noch unter Strom gestanden.

Der 64-jährige Leo Egidius S. wurde 2008 zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Angeklagte soll zwischen 1983 und 1990 fünf Frauen im Alter von 15 bis 31 Jahren ermordet und drei von ihnen zuvor vergewaltigt haben.

Quelle: t-online

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Anke Dobler

 Die Schweine von heute sind die Schinken von morgen.

www.unternehmensberatung-dobler.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Kommt demnächst

02.05.18 Jetzt ist es soweit, die ersten Gegenstände sind fertg gestaltet. Und unser Shop wird vorbereitet. Ab nächster Woche könnt ihr uns unterstützen und in unserem neuen Shop online bestellen.

Zur Unterstützung unserer Internetseite bieten wir in unserem neuen Give-Away Shop künftig Tassen, Mousepads, T-Shirts und Hoddies mit unserem Logo an. Diese generierten Einnahmen unterstützen dabei unseren Service aufrecht zu erhalten. Im Laufe des Februars ist der neue Shop online.

Jetzt hinzugefügt

02.05.18 Wir haben ab jetzt ein SSL-Zertifikat hinzugefügt. Ihre Daten sind bei uns sicher.

Unter der neuen Rubrik Verbraucherschutz finden Sie Artikel, die sich im Bereich des Verbraucherschutzes bei Unternehmen, Versicherungen und Banken sowie bei Anwälten und Notaren kritisch mit den angebotenen Verträgen und Dienstleistungen für Verbraucher auseinandersetzen.

Real time web analytics, Heat map tracking

Trend-Nachrichten

Genug-ist-Genug teaser

Genug-ist-Genug teaser

Jan 09, 2017 Rate: 0.00

Videobotschaft an Wolfgang Dobler

Videobotschaft an Wolfgang Dobler

Feb 10, 2017 Rate: 5.00

Videobotschaft an Anne Tachkov

Videobotschaft an Anne Tachkov

Feb 14, 2017 Rate: 0.00

Post Bildergalerie

Millionen veruntreut: Ex-Castell-Bank-Mitarbeiter vor Gericht

Zwölf Jahre und sechs Monate Haft für Enkel-Trick-Betrüger

Trotz Arbeit – eine Million Deutsche auf Hartz IV angewiesen!

Millionenschaden für Voba Langendernbach: Ermittlungen gegen Ex-Bankchef dauern an

Geiselnahme in Köln: Terrorverdacht wird wahrscheinlicher.

Revision in Gruppenvergewaltigung von Velbert

Gruppenvergewaltigung in Velbert: Urteil verkündet

Raubmorde von Höfen: Lebenslange Haft für drei Männer

Neues Experiment: Grundeinkommen statt Hartz IV

Facebook Display