Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *
Reload Captcha

Beschwerden über Rechtsanwalt bei den Kammern möglich

Beschwerden über Rechtsanwalt bei den Kammern möglich in Google zur Wiederverwendung freigegeben

Im alltäglichen Leben gibt es immer wieder Fälle, in denen man auf die Unterstützung eines Anwaltes zur Klärung der rechtlichen Angelegenheit zurückgreifen muss. Sei es im privatrechtlichen Bereich, weil die jährliche Nebenkostenabrechnung nicht stimmt, oder Sie haben Ärger mit Handwerkern oder nach einem Verkehrsunfall weigert sich die Versicherung, für den Schaden aufzukommen.

Es gibt also eine Vielzahl an Situationen, in denen es nicht ohne einen gerichtlichen Vertreter geht, um die eigenen Interessen gegenüber Privatpersonen, Behörden oder Firmen außergerichtlich und/oder gerichtlich durchzusetzen.
Es stellt schon eine Hürde für sich dar, den für sich richtigen Anwalt aus der Vielzahl an niedergelassenen Anwälten eines Gerichtsbezirks herauszufinden. Und auch dann kann es häufiger passieren, dass es zu Differenzen zwischen Mandant und Anwalt kommt. Die Gründe dafür können Unstimmigkeiten bei der Wahrnehmung Ihrer Interessen sein, der Anwalt verhält sich unangemessen oder Sie werfen ihm gar eine grobe Pflichtverletzung vor.

Wenn die Differenzen  zwischen Anwalt und Mandant so groß sind, dass die nötige Vertrauensbasis auf lange Sicht nicht vorhanden ist, macht die weitere Beauftragung des Anwalts zur Regulierung des Streitfalls vor Gericht wenig Sinn.

In der Regel und nach unseren beruflichen Erfahrungen wird dies auch der von Ihnen engagierte Anwalt so sehen und sicherlich auch zu dem Schluss kommen, dann in Abstimmung mit Ihnen das Mandantenverhältnis zu lösen.

Wenn Sie als Mandant von einer Mandatsniederlegung Ihres Anwaltes ohne vorherige Aussprache überrascht werden, sollten Sie nicht zögern, auch Beschwerde bei den zuständigen Rechtsanwaltskammern (RAK´s) des jeweils zuständigen Gerichtsbezirks schriftlich zu formulieren. Denn die RAKs sind per se dazu verpflichtet, solche Beschwerden und Meldungen gegenüber ihren Mitgliedern ernst zu nehmen und zu verfolgen.
Im schlimmsten Fall drohen dem Anwalt bei beweisbarer Pflichtverletzung ein vorläufiges, teilweises oder ganzes Berufsverbot.

Daher unser Tipp, lassen Sie sich nicht ungeprüft alles gefallen, und treten Sie für Ihre Interessen auch gegenüber einem Anwalt ein. Nach unseren Erfahrungen wird kein anderer so gut Ihre Angelegenheiten vertreten können wie Sie selbst.


Als Fazit unserer persönlich und beruflich gemachten Erfahrungen mit den Vertretern dieser Berufssparte vertreten wir uns seit Jahren erfolgreich selbst vor Amtsgerichten. Leider geht dies vor Landgerichten wegen dem dortigen Anwaltszwang nicht. Aber bei mehreren krassen Fällen von Pflichtverletzungen konnten wir über Beschwerden bei den zuständigen Rechtsanwaltskammern zu einer Rüge oder vorläufigem Berufsverbot der betreffenden Anwälte sorgen.

Unseren Erfahrungen nach lohnt es sich immer, bei begründeten Beschwerden über Rechtsanwälte auch Berufskammern über die Vorfälle zu informieren.

Wenn auch Sie einen Fall veröffentlichen wollen, können Sie dies auch über uns tun, und uns Ihren Bericht zusenden. Nach redaktioneller Prüfung wird der Bericht anonymisiert veröffentlicht. Siehe dazu unter Menüpunkt Sonstiges/Artikel einstellen.

Adressen der zuständigen RAKs sind im Internet sehr leicht zu googlen.

Redaktion Anke Dobler

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Freitag, 26 Januar 2018 13:44
Anke Dobler

 Die Schweine von heute sind die Schinken von morgen.

www.unternehmensberatung-dobler.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Real time web analytics, Heat map tracking

Trend-Nachrichten

Genug-ist-Genug teaser

Genug-ist-Genug teaser

Jan 09, 2017 Rate: 0.00

Videobotschaft an Wolfgang Dobler

Videobotschaft an Wolfgang Dobler

Feb 10, 2017 Rate: 5.00

Videobotschaft an Anne Tachkov

Videobotschaft an Anne Tachkov

Feb 14, 2017 Rate: 0.00

Post Bildergalerie

Staatsanwalt Brunner aus Würzburg: "Wir sind die Würzborger"

Opferanwältin: Die Mutter zeigte keine Reue

Lange Haftstrafen im Gelderner Schlüsseldienst-Prozess

Brief an Bay. Ministerp. Söder wegen Brunner Wrzb.

Demenz-Verlauf: Das sind die drei Stadien des Nervensterbens

P-Konten: Laufzeit der Bescheinigung über Pfändungsfreigrenzen sind unbefristet

Hartz-IV-Nachzahlungen dürfen nicht gepfändet werden

LKA-Prozess: Zwei Beamte wegen Falschaussage verurteilt

Elysium: Kinderporno-Plattform: Prozessauftakt

Facebook Display