Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *
Reload Captcha

"Spectre" und "Meltdown": BSI warnt vor angeblichem Update

"Spectre" und "Meltdown": BSI warnt vor angeblichem Update Screenshot Spam Mail als angebliche Mail vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Die aktuelle Berichterstattung über die Prozessoren-Sicherheitslücken "Spectre" und "Meltdown" nutzen nun Kriminelle aus.

Sie haben eine Internetseite gebaut, die dem Angebot www.bsi-fuer-buerger.de stark ähnelt. Mit E-Mails versuchen sie, Nutzer auf die Seite zu bringen. Sie geben an, dass es dort ein Sicherheits-Update gäbe, welches die Sicherheitslücken schließe.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt ausdrücklich davor, die Datei herunterzuladen und zu installieren:

"Der Download des angeblichen Updates führt zu einer Schadsoftware-Infektion des Rechners oder Smartphones."

Gleichzeitig stellt die Behörde klar, dass sie nicht der Absender der genannten E-Mails sei. "Empfänger einer solchen oder ähnlichen E-Mails sollten nicht auf Links oder ggf. angehängte Dokumente klicken, sondern die E-Mail stattdessen löschen."

Auch wenn der Browser ein grünes Vorhängeschloss vor der Adresszeile der Internetseite anzeigt, ist das kein Beleg dafür, dass die Seite tatsächlich vom BSI stammt, warnt die Behörde auf Twitter. Denn auch bei einer sicheren Verbindung sollten Sie kritisch auf die korrekte Internet-Adresse (URL) achten!

Legitime Sicherheitsupdates zur Behebung der Sicherheitslücken "Spectre" und "Meltdown" werden von den jeweiligen Herstellern zur Verfügung gestellt und nicht per E-Mail verteilt. Informationen und Handlungsempfehlungen zu "Spectre" und "Meltdown" hat das BSI unter www.bsi-fuer-buerger.de/Spectre_Meltdown veröffentlicht.

Quelle: bsi

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Mittwoch, 24 Januar 2018 15:56
Anke Dobler

 Die Schweine von heute sind die Schinken von morgen.

www.unternehmensberatung-dobler.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Real time web analytics, Heat map tracking

Trend-Nachrichten

Genug-ist-Genug teaser

Genug-ist-Genug teaser

Jan 09, 2017 Rate: 0.00

Videobotschaft an Wolfgang Dobler

Videobotschaft an Wolfgang Dobler

Feb 10, 2017 Rate: 5.00

Videobotschaft an Anne Tachkov

Videobotschaft an Anne Tachkov

Feb 14, 2017 Rate: 0.00

Post Bildergalerie

Millionen veruntreut: Ex-Castell-Bank-Mitarbeiter vor Gericht

Zwölf Jahre und sechs Monate Haft für Enkel-Trick-Betrüger

Trotz Arbeit – eine Million Deutsche auf Hartz IV angewiesen!

Millionenschaden für Voba Langendernbach: Ermittlungen gegen Ex-Bankchef dauern an

Geiselnahme in Köln: Terrorverdacht wird wahrscheinlicher.

Revision in Gruppenvergewaltigung von Velbert

Gruppenvergewaltigung in Velbert: Urteil verkündet

Raubmorde von Höfen: Lebenslange Haft für drei Männer

Neues Experiment: Grundeinkommen statt Hartz IV

Facebook Display