Skandal: Agentur für Arbeit Erbach Frau Hoffmann Teil 2

hyena-1476539_640
Skandal: Agentur für Arbeit Erbach Frau Hoffmann Teil 2

Wie wir bereits angekündigt haben, kommt in den Skandal um die Agentur für Arbeit Erbach und deren Niederlassungsleiterin Frau Ute Hoffmann nun endlich wieder Bewegung.

Die von uns gegen sie gestellten Strafanzeigen (wir berichteten in unserem Video über die Angelegenheit) erhielten mein Sohn und ich nun als Anzeiger das Aktenzeichen der Staatsanwaltschaft Darmstadt bezüglich der von uns zuvor strafrechtlich angezeigten falschen Verdächtigung bzw. Verleumdung, zu unserem Nachteil mutmaßlich begangen von Frau Hoffmann.

Unter dem AZ 8100 Js 51456/20 wird den von uns gestellten Strafanträgen durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt nun offiziell nachgegangen.

Über die weitere Entwicklung in diesem skandalösen Fall um die in dieser Angelegenheit im Mittelpunkt stehenden Leiterin der Agentur für Arbeit Erbach Frau Hoffmann werden wir selbstverständlich zeitnah weiter berichten.

In den kommenden Tagen veröffentlichen wir dazu wie bereits angekündigt hierzu auch ein Video.

Selbst wenn die Staatsanwaltschaft Darmstadt das Vorermittlungsverfahren einstellen sollte, werden wir natürlich Beschwerde bei der zuständigen Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und falls nötig auch Antrag auf Ermittlungserzwingungsklage stellen.

Anke

Anke

Si vis pacem para bellum! -- Wenn du Frieden willst, bereite den Krieg vor!



ÜBER UNS

Wollen Sie Ihren Fall / Problem mit Behörden, Firmen oder Anwälten mit anderen teilen? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.


KONTAKT ZU UNS

RUFEN SIE UNS AN